Zum Inhalt springen

Neuro-Risikomanagement von Chancen und Gefahren

"The brain scientists are the wave of the future in the business and financial world" (D. Kahneman, Nobel-Preis Wirtschaft)

Die Anwendung von Erkenntnissen aus der Gehirnforschung für Risikomanagement und Entscheidungsfindung

Immer neue regulatorische Anforderungen, technische Möglichkeiten und theoretische Modelle stellen Risikomanager und Entscheidungsträger täglich vor neue Herausforderungen. Der aktuelle Trend zu komplexen Modellen und neuen Modellierungsverfahren sollte dabei nicht zu einem Hindernis werden, sondern belastbare Handlungsanweisung und Aussagen zu Risiken und deren mögliche Auswirkungen auf das Unternehmen oder ein Vermögen unter Verwaltung für Geschäftsführung, Vorstand und Aufsicht generieren.

Neue Erkenntnisse und damit auch neue Handlungsoptionen in diesem Bereich liefert nun die kognitive Gehirnforschung, die Themen wie Entscheidungen unter Risikoaspekten und Entscheidungen unter Unsicherheit wissenschaftlich untersucht.

Unsere Berater, Trainer und Referenten vermitteln Ihnen gerne einen Einstieg in die Thematik und veranschaulichen anhand unterschiedlicher praktischer Beispiele die Relevanz des neuen Knowhows und neuer Methoden für das Risikomanagement und die Entscheidungsfindung unter Risiko.

Wir bieten Ihnen ein erstes Einführungsgespräch in Ihrem Hause an:
"Wie die Erkenntnisse aus der Gehirnforschung dazu beitragen können, die Fähigkeiten der Mitarbeiter im Bereich Risiko zu entwickeln bzw. weiterzuentwickeln".

Dieses Angebot richtet sich sowohl an Sie als gesetzlich Verantwortliche fürs Risikomanagement und Fondsmanagement als auch an Sie als Personalverantwortliche für den Einsatz und die Fortbildung und -entwicklung Ihrer Mitarbeiter. Geeignet ist eine solche Einführung in dieses Thema aber auch für alle anderen Entscheidungsträger, die sich mit Planungs- und Steuerungsunsicherheit befassen und sich über Nutzen und Anwendungsmöglichkeiten des Neuro-Risikomanagements informieren möchten.

Artikel zu Neurorisk (aus: Extra Forschung)

"The brain scientists are the wave of the future in the business and financial world" (D. Kahneman, Nobel-Preis Wirtschaft)

Die Anwendung von Erkenntnissen aus der Gehirnforschung für Risikomanagement und Entscheidungsfindung

Immer neue regulatorische Anforderungen, technische Möglichkeiten und theoretische Modelle stellen Risikomanager und Entscheidungsträger täglich vor neue Herausforderungen. Der aktuelle Trend zu komplexen Modellen und neuen Modellierungsverfahren sollte dabei nicht zu einem Hindernis werden, sondern belastbare Handlungsanweisung und Aussagen zu Risiken und deren mögliche Auswirkungen auf das Unternehmen oder ein Vermögen unter Verwaltung für Geschäftsführung, Vorstand und Aufsicht generieren. 

Neue Erkenntnisse und damit auch neue Handlungsoptionen in diesem Bereich liefert nun die kognitive Gehirnforschung, die Themen wie Entscheidungen unter Risikoaspekten und Entscheidungen unter Unsicherheit wissenschaftlich untersucht.

Unsere Berater, Trainer und Referenten vermitteln Ihnen gerne einen Einstieg in die Thematik und veranschaulichen anhand unterschiedlicher praktischer Beispiele die Relevanz des neuen Knowhows und neuer Methoden für das Risikomanagement und die Entscheidungsfindung unter Risiko.

Wir bieten Ihnen ein erstes Einführungsgespräch in Ihrem Hause an:
"Wie die Erkenntnisse aus der Gehirnforschung dazu beitragen können, die Fähigkeiten der Mitarbeiter im Bereich Risiko zu entwickeln bzw. weiterzuentwickeln".

Dieses Angebot richtet sich sowohl an Sie als gesetzlich Verantwortliche fürs Risikomanagement und Fondsmanagement als auch an Sie als Personalverantwortliche für den Einsatz und die Fortbildung und -entwicklung Ihrer Mitarbeiter. Geeignet ist eine solche Einführung in dieses Thema aber auch für alle anderen Entscheidungsträger, die sich mit Planungs- und Steuerungsunsicherheit befassen und sich über Nutzen und Anwendungsmöglichkeiten des Neuro-Risikomanagements informieren möchten.

Artikel zu Neurorisk (aus: Extra Forschung)

Ansprechpartner

Ulrich Kritzner, EPOTECH AG

Ulrich Kritzner, Senior Partner
(zum Profil)
Telefon: +49 6198 - 349 748
Telefax: +49 6198 - 349 880
Direkt: +49 177 - 60 24 25 4
ulrich.kritznerepotech-agde

Impulsworkshop

Risikobewusstsein und -kultur entwickeln oder fortentwickeln - Eine Standortbestimmung Ihres Managements von Chancen und Gefahren

weiter

Neuro-Risikomanagement

Praxisbeispiel für den Aufbau neuer Team-Kultur in der Anlageberatung
(Beitrag in KRP)

EPOTECH-Impulsworkshop

EPOTECH erhält Award
"Best Risk Management Service"-Award des European Banking Forums (EBF) Amsterdam, 16.Oktober 2013.
Lesen Sie mehr
Award (pdf)